NetApp.com
Constantia Flexibles featured image

Constantia Flexibles

Der Verpackungshersteller hat seine Daten mit dem Data-Fabric-Konzept von NetApp im Griff – lokal, auf Private-Storage und in der Cloud

Constantia Flexibles ist einer der weltweit führenden Hersteller flexibler Verpackungen. Die Gruppe beliefert zahlreiche multinationale Konzerne und lokale Marktführer in der Nahrungsmittel-, Tiernahrungs-, Pharma- und Getränkeindustrie. Aufgrund starken Wachstums und verschiedener Übernahmen musste Constantia Flexibles diverse SAP-Systeme in diversen Versionen betreiben sowie weitere ERP-Systeme fortführen. NetApp Lösungen unterstützen den internationalen Betrieb, verschiedene SAP-Instanzen und -Versionen sowie eine hybride Infrastruktur.

Aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem NetApp System planen wir die Einrichtung weiterer kontinentaler Rechenzentren in den USA und Asien auf Basis dieser Technologie.

Andreas MiehleCIO, Constantia Flexibles

Der Einsatz des NetApp Betriebssystems ONTAP an allen Speicherorten bietet nun den Vorteil eines durchgängigen Datenmanagements, unabhängig davon, ob diese lokal, in der Private-Cloud oder bei Microsoft Office 365 auch in der Hybrid-Cloud liegen. Damit hat Constantia Flexibles das Data-Fabric-Konzept von NetApp als verbindendes Element für die Storage-Infrastruktur realisiert. Diese Strategie ermöglicht die Verwaltung der Daten ohne viel Aufwand – und die Daten sind immer dort, wo sie gerade benötigt werden.

Recommended Customer Stories

KOEPFER
NetApp HCI beendet bei Automobilzulieferer KOEPFER Gruppe das Verwalten in Data Stores
Concat
Mit NetApp HCI bei Managed Services neue Standards setzen
Linzmeier
NetApp HCI bringt Linzmeier in neue Leistungsliga auch beim SAP-Betrieb
Groupe Mutuel
Wettbewerbsvorteile durch digitale Transformation mit NetApp Data Fabric