NetApp.com
Darz featured image2

DARZ und DRACOON

„Enterprise File Sync and Share“ von DARZ mit Dracoon Software und NetApp StorageGRID

Globalisierung und Digitalisierung erfordern schnelle, reibungslose Zusammenarbeit in und zwischen Unternehmen. Gleichzeitig stellen Kunden und Regularien wie EU-DSGVO höchste Ansprüche an den Umgang mit Informationen – eine Herausforderung für die Gestaltung von Enterprise File Services. Das Darmstädter Rechenzentrum DARZ hat eine sichere und multimandantenfähige Lösung gefunden und kombiniert NetApp StorageGRID mit Dracoon Software.

NetApp StorageGRID erweitert unsere Software um wichtige, infrastrukturelle Features, wie etwa verteilte Lokationen und Storage-Klassen, Verschlüsselung der Storage-Umgebung ergänzend zu unseren integrierten Verschlüsselungsverfahren auf Dateiebene oder Archivierung.

Dr. Dieter SteinerGeschäftsführer, DRACOON GmbH

Die Anforderungen von DARZ umfassten einfache und intuitive Nutzung, Dropbox-ähnliche Funktionen zum Datenaustausch, Integration in den Mail-Client, hohe Datensicherheit bei Speicherung und Übertragung inklusive Datenschutz und Verschlüsselung sowie Multimandantenfähigkeit für DARZ und Kunden.

Durch die Integration von NetApp StorageGRID wird der Leistungsumfang der DRACOON Software im Infrastrukturbereich deutlich erweitert. Die Datenhaltung lässt sich einfach über Richtlinien steuern und musste nicht von DRACOON aufwendig entwickelt werden. Die Gesamtlösung bietet unter anderem die Definition von Lokationen und Storage-Klassen, Verschlüsselung, globale Skalierbarkeit, Geo-Replikation und Archivierung. Und sie ist zu den deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien konform.

Recommended Customer Stories

Concat
Mit NetApp HCI bei Managed Services neue Standards setzen
KOEPFER
NetApp HCI beendet bei Automobilzulieferer KOEPFER Gruppe das Verwalten in Data Stores
Linzmeier
NetApp HCI bringt Linzmeier in neue Leistungsliga auch beim SAP-Betrieb
Groupe Mutuel
Wettbewerbsvorteile durch digitale Transformation mit NetApp Data Fabric