NetApp.com

Raiffeisen Rechenzentrum

Hochverfügbare, sichere und skalierbare Cloud-Lösungen für interne und externe Kunden mithilfe von MetroCluster und FlexPod

Das Raiffeisen Rechenzentrum (RRZ) betreibt nahe Graz ein eigenes Bankrechenzentrum mit 100 Mitarbeitern. Datensicherheit und Verfügbarkeit stehen dabei an erster Stelle: 1,6 Millionen Konten müssen im 24x7-Betrieb jederzeit verfügbar sein, 600 verschiedene Software-Applikationen werden gehostet und rund zwei Milliarden Transaktionen werden jährlich abgewickelt. Bei der Wahl des Storage kam es auf intelligente Technologien an, die sich für den Bankenmarkt und andere Branchen eignen. Die Lösung sollte mandantenfähig ausbaubar sein und individuelle und leistbare Wege in die Cloud ermöglichen. NetApp erfüllte diese Anforderungen

Bei NetApp stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist für unser Angebot entscheidend, denn nur so können wir die Erwartungen unserer Kunden hundertprozentig erfüllen.

Ulfried PaierGeschäftsführer, RRZ

Das RRZ kann unterschiedliche Kundenbedürfnisse mit derselben Infrastruktur adressieren. State of the Art-Technologie wird einfach konsumierbar und erstmals für KMU leistbar. Die regionale Nähe zum Kunden kombiniert mit dem hybriden Data-Fabric-Konzept von NetApp sind für RRZ-Geschäftsführer Dietmar Schlar der USP des RRZ gegenüber internationalen Anbietern: „Die IT hat in jedem Unternehmen eine andere Historie, die zu berücksichtigen ist. Denn niemand kann im vollen Lauf eine 90-Grad-Wende machen. Mit persönlicher Beratung und dem hybriden Storage holen wir einen Kunden dort ab, wo er steht.“

Recommended Customer Stories

KOEPFER
NetApp HCI beendet bei Automobilzulieferer KOEPFER Gruppe das Verwalten in Data Stores
Concat
Mit NetApp HCI bei Managed Services neue Standards setzen
Linzmeier
NetApp HCI bringt Linzmeier in neue Leistungsliga auch beim SAP-Betrieb
Groupe Mutuel
Wettbewerbsvorteile durch digitale Transformation mit NetApp Data Fabric